Die Tantra-Heil-Massage

Das Erlebnis

Bis auf das schamanische Reinigungsritual am Anfang läuft die Massage ähnlich ab wie die Mahayana-Massage.

Meine Kenntisse und Fähigkeiten der anderen Energie- und Heilmethoden flechte ich in in den Ablauf der klassischen Tantra-Massage mit ein.

Die Tantra-Massage ist ein heiliges, ganzheitliches Verehrungsritual. Ich gehe während der Massage einmal durch deinen ganzen Körper, verehre und berühre dabei Körper, Geist und Seele.

Durch zärtlich-sinnliche Berührung ermögliche ich Dir eine Begegnung mit Dir selbst, deiner ureigenen Essenz. Du und dein Wesen, mit allem, was dazu gehört, werden von mir wertfrei und liebend im Ganzen angenommen, was Dir die Möglichkeit gibt, das Gleiche mit Dir zu tun. Du darfst dich wieder mit Deinem wahren Wesenskern verbinden und auf eine ganz natürliche Art und Weise Deine Liebe, Deine Lust und Deine Lebendigkeit entdecken und erleben.

Blockaden und Ängste können dabei dauerhaft transformiert werden.

Du bist dabei völlig passiv, darfst nur nehmen, ohne geben zu müssen.

Der Energiefluss ist während der kompletten Massage einseitig, es findet also kein Austausch statt.

In diesem Zuge möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass dies keine erotische Massage, sondern eine Heilmassage ist und Dir eine tiefe Begegnung mit Deinem Selbst und Deiner ureigenen Essenz ermöglicht.

Musikalisch untermalt wird das Ganze mit Mantra-Gesängen und Sounds mit bestimmten Frequenzen, welche sich positiv auf Deinen gesamten Organismus auswirken und tiefe Heilung bewirken.

Anregende, schöne  Düfte kommen ebenfalls zum Einsatz und lassen Dich weit in die Sinneswelt gleiten.

Nun darfst Du frisch aufgetankt und mit erweckten Sinnen wieder ins Leben starten.

Lass Dich ein auf ein Erlebnis der besonderen Art.

Ich freue mich auf Dich.